Manuela Haldimann-Tribolet

Dipl. Pflegefachfrau HF Psychiatrie (C646609)

«Jede grosse Reise beginnt mit einem kleinen Schritt»

Gemeinsam mit meiner Familie bin ich im Kanton Schwyz aufgewachsen. Nach der obligatorischen Schulzeit absolvierte ich die vierjährige Ausbildung zur Pflegefachfrau Schwerpunkt Kind. Die Arbeit am Spitalbett erfüllte mich aber nie komplett und entsprach irgendwie nicht meinen Vorstellungen von einer ganzheitlichen Pflege und Betreuung. So fand ich den Weg in die psychiatrische Pflege.

 

Seit 2006 arbeite ich sowohl im Akut-/ als auch im sozialpsychiatrischen Bereich. Ich durfte über all die Jahre und die unzähligen Begegnungen mit den unterschiedlichsten Menschen viele wertvolle Erfahrungen sammeln. Der direkte Kontakt zu den Klientinnen und Klienten war mir auch in der zuletzt ausgeübten Führungsfunktion stets ein zentrales Anliegen. Das Interesse am Menschen sowie die Faszination und das Herzblut für dieses Fachgebiet sind bis heute geblieben. Ich respektiere und achte jeden Menschen als Individuum. Statt an den Schwierigkeiten und Problemen orientiere ich mich gerne an den vorhandenen Stärken und Fähigkeiten. Weg vom Negativen, hin zum Fokus auf Wünsche, Ziele und Möglichkeiten. Gerne unterstütze ich Sie dabei Selbstverantwortung zu übernehmen, den eigenen Fähigkeiten zu vertrauen und neue Schritte zu wagen, um dadurch wieder zu mehr Wohlbefinden und Lebensqualität zu finden.

 

Durch die Geburt von unserer Tochter im Jahr 2019 trat ich wohl die wertvollste, intensivste und nachhaltigste Weiterbildung an. Sie lernt mich täglich und immer wieder aufs Neue so wichtige Dinge. Dasein, präsent sein, den Augenblick achtsam leben. Sicherheit und Ruhe vermitteln. Geduldig aushalten. Sich gemeinsam freuen, auch an den vermeintlich noch so kleinen Sachen und Fortschritten. Das sind für mich allgemein wichtige Haltungen im Umgang mit Menschen, welche mich auch bei der Arbeit stets begleiten.